Kirsten Kunkel

„Viel zu jung und zu hübsch“ schmunzelt seufzend die Diva und knirscht liebevoll-bissig zu ihrer neuen pianistischen Begleiterin. „ Frau Kunkel, widmen Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder den Tasten....“

Diese begleitet ergeben, aber mit der nötigen Portion charmanter Selbstsicherheit ihre „Madame“ seit 2007 am Klavier.


-     Kinderchor,
-     Orgelausbildung (u.a. bei den renommierten Kirchenmusikern Karl Merc und Jens       Schawaller)
-     Klavierunterricht (u.a. Jazz/Bluespiano bei Dirk Raufeisen)
-     Chöre (Universitätschor Bielefeld 1996-1999 (Motetten, Oratorien);
       Singkreis Lißberg (Geistliche Chorliteratur)

Lange als Sängerin und Pianistin tätig im Gospelchor „Soulfood Bad Vilbel“ und im Gospelchor „Liebefeld“ (Schweiz) beide geleitet von dem Jazzpianisten Dirk Raufeisen.